Reflexion war gestern: spiegelfreies Display dank Optical Bonding

Von Konsumerelektronik über Autos bis zu Industrieanlagen  Displays sind auf dem Vormarsch. Ihre Lesbarkeit unter Sonneneinstrahlung ist jedoch ein bekanntes Problem. Das liegt vor allem am Luftspalt zwischen Display und Deckglas, an dem sich das Sonnenlicht bricht. Tag für Tag wischen, tippen und streichen wir darüber: Displays sind aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Man findet sie nicht nur bei mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet, sondern auch am Parkschein-, Fahrkarten- und Bankautomaten. Bei vielen dieser Anwendungen spielen Klebstoffe eine wichtige Rolle, vor allem weil die Anforderungen an die Displays ständig steigen: Die Nutzer erwarten völlige Transparenz und beste Lesbarkeit. Daher setzt DELO seit vielen Jahren seinen Forschungsschwerpunkt auf die Entwicklung von transparentem Display-Kleber für Industrie-Displays und bietet eine Reihe maßgeschneiderter Lösungen für verschiedenste Anwendungen an.

Ob Bankautomaten oder Handy: Display-Kleber von DELO sorgen für lesbare Bildschirme

Die optisch völlig transparenten, im Brechungsindex angepassten Klebstoffe von DELO füllen den Zwischenraum zwischen Display und Deckglas aus und reduzieren so die Reflexion um zwei Drittel. Dadurch spart man zusätzlich auch noch Energie, die für die Hintergrundbeleuchtung des Displays benötigt wird. Neben der verbesserten Lesbarkeit bietet das Verkleben weitere Vorteile: es kann kein Staub eindringen und das Glas kondensiert in feuchter Umgebung nicht. 

Glas splittert, Kunststoff nicht

Darüber hinaus erhöhen die Klebstoffe die Stabilität des Displays beträchtlich. Im Falle von Automobil-Displays können sie Splitter bei Unfällen verhindern und somit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Viele Automobilhersteller ziehen den Einsatz von Glas in Betracht, der Grund liegt dabei auf der Hand: ansprechende Haptik, Optik und Wertigkeit. Jedoch birgt Glas im Auto bei einem Unfall zusätzliche Gefahren: Es kann zersplittern und die Insassen verletzen. Mit der Entwicklung eines bruchfesten Deckglasverbundes für Fahrzeug-Displays und dank des neuen Materialverbunds ist es gelungen, die Sicherheit im Auto deutlich zu erhöhen. Informieren Sie sich jetzt online über die Vorteile von Optical Bonding und Display-Kleber!

Anwendungsbeispiele

Optical Bonding

Der Erfolg des iPhones und des iPads führen zu einem riesigen Boom bei Touch-Panel-Displays. Oft werden die Touch-Panels dabei vor dem Display angebracht und der Luftspalt dazwischen führt zu unerwünschten Reflexionen und begrenzter Lesbarkeit unter direkter Sonnenbestrahlung.

E-Paper-Versiegelung

E-Reader und E-Books auf Basis elektrophoretischer Displays finden immer mehr Zuspruch. Sie bieten eine Lesequalität, die bedrucktem Papier sehr nahe kommt und dies bei Batterielaufzeiten von mehreren Wochen.

Kontakt

+49 8193 9900 - 0
info@delo.de

Downloads

Für Display- und Touchpanel-Verklebungen
PDF-Datei, 3.1 MB
Vorteile, Klebstoffe und Aushärtungslampen
PDF-Datei, 1.7 MB
Downloads
Kontakt