Dosierverfahren

Dosierung von Klebstoff – Übersicht über Verfahren

Klebstoff, Anwendung und angestrebter Automatisierungsgrad – diese Faktoren sind entscheidend für die Auswahl des geeigneten Dosierequipments, wie z.B. Zeit-Druck-Dosierung, volumetrische Dosierung, Jetten, Siebdruck oder Schablonendruck. Jedes Verfahren kann unterschiedliche Stärken ausspielen, was Kosteneffizienz, Geschwindigkeit oder Präzision angeht.

Zeit-Druck-Dosierung von Klebstoffen – einfach und kosteneffizient

Die wohl häufigste Art der Dosierung in Industrieprozessen ist die Zeit-Druck-Dosierung. Hierbei wird der Klebstoff unmittelbar durch Luftdruck aus dem Gebinde dosiert. Zur genauen Steuerung der zwei Parameter „(Luft-)Druck“ und „(Dosier-)Zeit“ kommen Steuergeräte wie DELOMAT zum Einsatz. Durch die Wahl einer geeigneten Dosiernadel kann das Dosierergebnis optimiert werden. Eine Stärke der Zeit-Druck-Dosierung liegt darin, dass sich die medienführenden Komponenten (Gebinde, ggf. Schlauch, Dosiernadel) kosteneffizient und schnell austauschen lassen und der Prozess quasi ohne Reinigung auskommt. Werden größere Gebinde eingesetzt, kann ein Schlauchquetschventil oder Membrandosierventil verwendet werden.

  • Kosteneffizientes Dosierverfahren
  • Einfache Integration in bestehende Anlagen
  • Vollautomatisierter oder manueller Betrieb möglich

 

Jetten von Klebstoffen – berührungslos und schnell dosieren

Jetventile ermöglichen es, Klebstoff sowie Verguss- und Dichtmassen berührungslos auf Bauteile zu dosieren. Dies verkürzt Taktzeiten, da Bewegungen des Ventils in Z-Achse entfallen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass eine mögliche Kollision klassischer Dosiernadeln mit Bauteilen verhindert wird. Auch die Dosiergeschwindigkeit überzeugt: Mit bis zu 330 Klebstofftropfen pro Sekunde ist Jetten die schnellste Technik zur Klebstoffdosierung. DELO bietet für verschiedene Anwendungsbereiche sowohl Pneumatik-Jetter als auch Piezo-Jetter an.

  • Berührungsloser Klebstoffauftrag
  • Schnellstes Dosierverfahren für Einzelauftrag
  • Kleinste Volumen von bis zu 2 nl möglich

 

 

 

Volumetrische Dosierung – besonders präzise

Soll das zu dosierende Volumen besonders präzise und reproduzierbar sein, spielen volumetrische Dosierventile ihre Stärke aus. Die Medienführung mittels Dosierschnecke oder -spindel sorgt für volumenabhängiges Dosieren des Klebstoffs. Temperatur- oder Viskositätsunterschiede des Mediums beinflussen das Dosiervolumen daher nicht.

  • Höchste Reproduzierbarkeit
  • Präzise Einstellung des Volumens

Schablonen- und Siebdruck – Auf tausende Bauteile gleichzeitig dosiert

Für Bauteile, die eine glatte Oberfläche ohne Höhenunterschiede aufweisen, bieten sich Siebdruck oder Schablonendruck an. Dabei wird der Klebstoff durch die Öffnungen im Sieb bzw. die Geometrie der Schablone auf das Bauteil aufgebracht, wodurch sich feinste und gleichzeitig großflächige Strukturen realisieren lassen. Sehr gut geeignet ist das Verfahren zum Beispiel für Dosierungen auf Wafer-Ebene. Die speziellen, druckfähigen DELO-Klebstoffe werden so auf tausende Bauteile gleichzeitig dosiert.

  • Speziell für die Fertigung von Mikroelektronik
  • Feinste Strukturen realisierbar

Manueller Klebstoffauftrag – Dosierpistolen für Kleinserien

Für das manuelle oder pneumatische Verarbeiten von Klebstoffen eignen sich DELO-Dosierpistolen für 50 ml- und 200 ml-Doppelkammerkartuschen besonders. Mit ihren statischen Mischrohren ermöglichen sie ein einfaches, prozesssicheres und einkomponentiges Verarbeiten von 2K-Klebstoffen. Die Steuerung von Dosiermenge und -geschwindigkeit erfolgt durch den Anwender. Für wiederholgenaue Ergebnisse oder im Ramp-up bieten sich Steuergeräte der DELOMAT-Serie an, die auch halbautomatisch betrieben werden können.

  • Manuelles Dosieren von Klebstoffen
  • Einfaches Handhaben
  • Leichtes Reinigen

Wissen digital verpackt

Kleben ist eine anspruchsvolle Fügetechnik. Um klebtechnische Herausforderungen erfolgreich zu lösen, bedarf es eines guten Verständnisses der Grundlagen und Besonderheiten dieser Technologie. Bauen Sie mit Hilfe unserer "TECH TALK"-Webinare der DELO Academy wertvolle Kenntnisse auf!

 

Quick-Anfrage

*) Pflichtfeld

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne!
 

Technische Beratung, Muster- und Datenblattanfragen:
+49 8193 9900 - 9611

Allgemein & Sonstiges:
+49 8193 9900 - 0

Loading...

Erhalten Sie die markierten Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter per E-Mail

*) Pflichtfeld

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.