DELO begrüßt 13 neue Auszubildende

04.09.2017

Nach den wohlverdienten Sommerferien haben zum 1. September 13 Berufseinsteiger ihren Karriereweg bei DELO gestartet. Die Auszubildenden erwartet neben einer sehr gut organisierten Berufsausbildung durch geschulte Ausbildungsbeauftragte und Fachabteilungen ein kollegiales, modernes und spannendes Arbeitsumfeld.

Gefragte Ausbildungsberufe bei dem Hersteller von Hightech-Klebstoffen sind in diesem Jahr Chemielaborant/in und Industriekaufleute – in diesen Bereichen haben jeweils drei Auszubildende ihre berufliche Karriere begonnen. Zudem begrüßte das Unternehmen einen Industriemechaniker, einen Fachinformatiker, einen Elektroniker für Systeme und Geräte, einen Mechatroniker, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik sowie die erste weibliche Werkstoffprüferin (Fachrichtung Kunststoff) des Landkreises im ersten Lehrjahr.

Auftakt für die Auszubildenden war eine Willkommens- und Einführungsveranstaltung, bei der sie detaillierte Einblicke ins Unternehmen erhielten und die Möglichkeiten hatten erste Kontakte zu knüpfen. Zudem stand am ersten Tag die Vorstellung der jeweiligen Fachabteilung auf dem Programm.

„Wir legen großen Wert darauf, dass sich neue Mitarbeiter von Beginn an wohlfühlen und sich sehr gut ins Team integrieren können und setzen die Rahmenbedingungen für einen optimalen Start“, sagt Heidrun Hausen, Personalleiterin bei DELO. „Unsere Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands existiert nicht nur auf dem Papier, sondern ist wirklich Teil unserer Kultur. Das zeigt sich im Umgang neuer und langjähriger Kollegen untereinander ebenso wie in der hohen Motivation mit der unsere Mitarbeiter jeden Tag zur Arbeit kommen und unserem daraus resultierenden Erfolg“, so Hausen weiter.

Sehr zufrieden äußert sich auch Verena Ortmann, Auszubildende im 2. Lehrjahr: „Ich habe in den letzten beiden Jahren unwahrscheinlich viel gelernt und kann mir keinen besseren Ausbildungsplatz vorstellen. Vom Team und der Ausbildungsorganisation über die Work-Life-Balance, den Fitnessraum und das kostenlose Obst passt einfach alles.“

Mit den neuen Auszubildenden bildet DELO derzeit insgesamt 28 Berufseinsteiger aus – in 13 unterschiedlichen Berufen. Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Reihe von freien Ausbildungsstellen geben. Weitere Informationen zum Einstieg und den Karrieremöglichkeiten bei DELO gibt es unter: www.delo.de/karriere.

Zugehörige Dateien


Pressekontakt

+49 8193 9900 - 212
presse@delo.de

Pressekontakt