Wir bieten interessante Berufs- und Karriereoptionen, die Raum für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten lassen

Nach dem Abschluss meiner Promotion in Festkörperphysik bin ich als Anwendungsingenieurin bei DELO im Engineering eingestiegen. Zwei Jahre später wurde ich bereits Teamleiterin für ein spezielles Anwendungsfeld. Neue Anwendungen für Klebstoffe beim Kunden zu entdecken und mit Kollegen aus verschiedenen Abteilungen klebtechnische Lösungen zu erarbeiten, finde ich extrem spannend – ebenso wie die Dienstreisen zu Anwendern nach Asien. Man fühlt sich absolut am Puls der Zeit.


Mit einem Abschluss in Materialwissenschaften und einer Promotion in der Tasche habe ich  als Anwendungsingenieur bei DELO angefangen. Seitdem ist viel passiert. Als Gruppenleiter bin ich mittlerweile verantwortlich für unterschiedliche Anwendungen und Teams. Zwischendurch war ich in Elternzeit und habe einige Monate lang in Teilzeit gearbeitet. Auch jetzt in Vollzeit kann ich dank flexibler Arbeitszeiten nicht nur meinem Team bei DELO, sondern auch meinem Team zuhause gerecht werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie klappt bei DELO bestens.


Im Anschluss an meine Ausbildung zum Mechatroniker und einer Weiterbildung zum Elektrotechniker habe ich bei DELO in der Geräteentwicklung als Geräteprüftechniker angefangen. Nach einigen Jahren Erfahrung mit unseren Produkten übernahm ich die Projektleitung für die Entwicklung aller neuen UV-LED-Aushärtesysteme. Mittlerweile leite ich den Bereich Aushärtungslampen innerhalb der Geräteentwicklung.


Ich bin nach meiner Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement als Teamassistenz „Vertrieb International“ bei DELO eingestiegen. Unser internationaler Vertrieb wuchs stetig und damit meine Aufgaben. So habe ich nach wenigen Jahren bereits die Entwicklung unserer Geschäftsfelder unterstützt und die Leitung für das Assistenz-Team im Vertrieb International übernommen. Seit zwei Jahren bin ich Referentin der Geschäftsführung, leite unser Market-Intelligence-Team und bin nebenberuflich in den Endzügen meines MBAs.
Die Weiterentwicklung von DELO mitzugestalten und sich dabei kontinuierlich selbst weiterzuentwickeln macht mir ungemein viel Spaß.


Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau für Uhren und Schmuck und habe 26 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Nachdem ich gehört habe, dass DELO Laborassistenten sucht und Quereinsteiger willkommen sind, habe ich mich beworben und den Job bekommen. Nach zwei Jahren im Labor habe ich zwei Jahre lang als Assistenz im Produktmanagement gearbeitet. Heute bin ich zurück in unserem Engineering-Labor und Gruppenleitung für zwei Produktgruppen – für mich der absolute Traumjob.


Ich habe bei DELO Industriekaufmann gelernt und bin nach meiner Ausbildung fest als Sachbearbeiter Lagerverwaltung eingestiegen. Etwa ein Jahr später habe ich über die IHK dann eine Weiterbildung zum Industriefachwirt absolviert. Dafür hat mich DELO ein halbes Jahr lang freigestellt. Nach meinem Wiedereinstieg wurde mir nach und nach mehr Verantwortung übertragen, sodass ich schon zwei Jahre später Stellvertretender Lagerleiter wurde. Seit letztem Jahr bin ich nun Lagerleiter und liebe meinen Job.


Seit neun Jahren bin ich bei DELO und das bereits in der vierten Position. Nach meinem Maschinenbau-Studium habe ich als Anwendungsingenieur angefangen. Etwa drei Jahre später bin in den Vertrieb gewechselt und war hier für Osteuropa zuständig. Danach hat es mich nach Kalifornien gezogen, wo ich zuerst als Sales Manager gearbeitet habe und nun als Key Account Manager in der Bay Area um San Francisco tätig bin. DELO ist für mich der Beweis, dass es immer Möglichkeiten gibt, sich extrem weiterzuentwickeln. Abwechslung ist wichtig und umso besser, wenn das im eigenen Unternehmen möglich ist.

Sie wollen sich bewerben?

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

+49 8193 9900 - 9602
bewerbung@delo.de

Online Bewerben

Sie wollen sich bewe...