Allgemeines

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA, im folgenden kurz "DELO", nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf unseren Websites nur im technisch bzw. für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Diese Informationen zum Datenschutz gelten nicht für Websites im Internet, die Sie durch Hyperlinks auf den DELO Websites aufsuchen können.

Verantwortliche

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA
DELO-Allee 1
86949 Windach, Germany

Phone: +49 (0) 8193 9900-0
Fax: +49 (0) 8193 9900-144
E-Mail: info@DELO.de

Datenschutzbeauftragter

Für Ihre datenschutzrechtlichen Anliegen und Fragen sowie für die Geltendmachung Ihrer Rechte als Betroffener kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragter über die E-Mailadresse: Datenschutz@DELO.de .


Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Allgemein

Wenn Sie unsere Websites besuchen, verzeichnet unser Web-Server zum Zweck der Systemsicherheit temporär den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners sowie das Zugriffsdatum, die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL), den HTTP Antwort-Code und die Website, von der aus Sie uns besuchen und die Anzahl der im Rahmen der Verbindung transferierten Bytes. Unter Umständen speichern wir einige Informationen in Form sogenannter "Cookies" auf Ihrem PC, damit wir unsere Websites nach Ihren Präferenzen optimieren können. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenspezifischen Informationen. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden bzw.auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit löschen.

Webanalyse

Um Ihnen einen besseren Service zu bieten und das Nutzererlebnis auf unseren Websites zu verbessern, nutzen wir eine Lösung zur Besuchermessung, die Cookie-Technologie verwendet. Die gesammelten Daten liefern uns anonyme Traffic-Statistiken (wie die Zahl der Seitenaufrufe, Zahl der Visits und Frequenz der widerkehrenden Visits). Wenn Sie auf dieser Site bleiben, akzeptieren Sie dadurch, dass wir Cookies zur Besuchermessung verwenden.

Mit dem Opt-Out auf http://www.xiti.com/de/optout.aspx können Sie verhindern, dass Daten gesammelt werden, während Sie folgende Webseiten besuchen.

Für das Opt-Out müssen Sie zuerst ein „Anti-Cookie“-Cookie von AT Internet akzeptieren, das 10 Jahre lang gültig bleibt. Damit erkennen wir, dass Sie der Sammlung Ihrer Daten nicht zustimmen.

Post-View-Tracking

Diese Website verwendet Google DoubleClick-Cookies (Floodlights). Doubleclick ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser eines Nutzers gespeichert werden. Diese werden dazu verwendet, die Nutzung dieser Website auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nur für statistische Zwecke und in anonymisierter Form ausgewertet. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet. DoubleClick-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Sie können die Verwendung von Cookies verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising unter dem folgenden Link deaktivieren.

Retargeting

Diese Website verwendet Google DoubleClick Cookies (Floodlights). Doubleclick ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser eines Nutzers gespeichert werden. Diese werden zum Bewerben von Produkten dieses Website-Betreibers verwendet (Retargeting). Zu einem späteren Zeitpunkt können dem Nutzer diesbezüglich Werbeanzeigen (z.B. Werbebanner, Text-Bild-Anzeigen, Videos, etc.) auf anderen Websites angezeigt werden. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet. Dabei werden alle Daten anonym erfasst, so dass kein Rückschluss auf konkrete Personen möglich ist. Anwender können der Retargeting Funktionalität widersprechen, indem sie die Anzeigevorgaben der Google Remarketing Tags verändern bzw. das Retargeting deaktivieren. Alternativ können Anwender die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative nutzen.“

Kontaktaufnahme

Die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt, Ihr Anliegen zu bearbeiten und hierzu mit Ihnen in Kontakt zu treten. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen Daten werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO.

Soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

Anwendungsfragebogen

Die von Ihnen im Rahmen der Absendung des Anwendungsfragebogens übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt, Ihr Anliegen zu bearbeiten und hierzu mit Ihnen in Kontakt zu treten. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen Daten werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO.

Soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

Bestellung Datenblätter

Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung von Datenblättern übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt, festzustellen, ob es sich bei Ihnen um einen Wettbewerber handelt und sodann Ihre Bestellung zu bearbeiten. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen Daten werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO.

Soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

Bestellung BOND it

Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung des BOND its übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt, Ihre Bestellung zu bearbeiten. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen Daten werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO. In einzelnen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten an Vertragshändler übermittelt, sodass diese Ihr Anliegen bearbeiten können.

Soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

Newsletter

Auf unseren Websites können Sie unseren Newsletter abonnieren und somit Informationen zu aktuellen Themen, Produktneuheiten sowie Tipps und Tricks zur Verbindungstechnik erhalten. Im Rahmen der Abonnementeintragung erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie z. B.: Name und E-Mail-Adresse. Für den Bezug des Newsletters ist ausschließlich die Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen E-Mail-Adresse werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert. Mit Angabe der E-Mail-Adresse und Absendung des Formulars willigen Sie in die Zusendung unseres Newsletters ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten verwenden wir ausschließlich zur Personalisierung und Ausführung unserer E-Mail Aussendungen. Zur Durchführung der Aussendungen wird von uns der Drittanbieter inxmail verwendet, der ausschließlich zu diesem Zweck Ihre personenbezogenen Daten speichert und verarbeitet. Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern und den Anforderungen an eine wirksame Einwilligung zur Newsletterzusendung nachzukommen, müssen Abonnenten die Bestellung unserer unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In). Erst nach erfolgter Bestätigung der Anmeldung ist die Anmeldung abgeschlossen und es findet eine Versendung des Newsletters an Sie statt.

Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, Ihr Abonnement zu kündigen. Entweder komfortabel mit Hilfe des Links, der sich im unteren Bereich jeder unserer Aussendungen befindet, durch Versand des Formulars unter Angabe der E-Mail-Adresse in Verbindung mit der Auswahl des Feldes „abmelden“ auf der Seite https://www.DELO.de/newsletter/ oder per E-Mail an Contact@DELO.de.

Nach erfolgter Abmeldung werden die zum Zwecke der Newsletterversendung gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

Presseverteiler

Auf unseren Websites können Sie unseren Presseverteiler abonnieren, um von DELO aktuelle Pressemitteilungen zum Unternehmen und zu Produktneuheiten zu erhalten. Im Rahmen der Anmeldung erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie z. B.: Name und E-Mail-Adresse. Für den Bezug des Presseverteilers ist ausschließlich die Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen E-Mail-Adresse werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert.  Mit Angabe der E-Mail-Adresse und Absendung des Formulars willigen Sie in den Erhalt unseres Presseverteilers ein  (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten verwenden wir ausschließlich zur Personalisierung und Ausführung unserer E-Mail Aussendungen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern und den Anforderungen an eine wirksame Einwilligung zum Erhalt des Presseverteilers nachzukommen, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Presseverteilers in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In). Erst nach erfolgter Bestätigung der Anmeldung ist die Anmeldung abgeschlossen und findet eine Versendung des Presseverteilers an Sie statt.

Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit Ihr Abonnement zu kündigen. Entweder komfortabel mit Hilfe des Links, der sich im unteren Bereich jeder unserer Aussendungen befindet, durch Versand des Formulars unter Angabe der E-Mail-Adresse in Verbindung mit der Auswahl des Feldes „abmelden“ auf der Seite https://www.DELO.de/presse/presseverteiler/ oder per E-Mail an contact@delo.de.

Nach erfolgter Abmeldung werden die zum Zwecke der Versendung des Presseverteilers gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

Anmeldung Seminar / Training

Die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung zu einem Seminar / Training übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns erhoben und gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Anmeldung, der Rechnungs- sowie Seminardurchführung verarbeitet und genutzt. Zum Nachweis Ihrer Anmeldung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung des Missbrauchs der eingetragenen Daten werden von uns darüber hinaus Datum, Uhrzeit und IP zum Zeitpunkt der Anmeldung gespeichert.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur im notwendigen Maße an den Anbieter des Veranstaltungsortes und etwaige externe Referenten.Soweit Sie nicht ausdrücklich in eine sonstige Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

Bewerberformular

Der Schutz Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre hat für DELO einen hohen Stellenwert. Bei DELO werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt und durch diverse technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff oder Manipulation geschützt. Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten persönlichen Daten dienen ausschließlich dem Rekrutierungsprozess und werden nur den beteiligten und autorisierten Personen zugänglich gemacht. Beteiligt und autorisiert sind in der Regel die zuständigen Mitarbeiter des Personals, die Geschäftsführung sowie die für Ihren Stellenwunsch zuständige Fachabteilung. Sofern Sie sich initiativ bewerben, können Ihre Unterlagen all denjenigen Fachabteilungen weitergeleitet werden, welche für Ihre Bewerbung interessant sein könnten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Sofern Sie Ihren Lebenslauf zum Vorausfüllen des Online-Bewerbungsformulars automatisch ausfüllen lassen, werden die von Ihnen hierzu übermittelten Daten aus Ihren Unterlagen an unseren externen Dienstleister Joinvision E-Services GmbH übermittelt und von diesem verarbeitet. Diese Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung und dient ausschließlich dem Ziel, die mitgeteilten Daten in unsere Informationsmasken zu überführen. Eine weitergehende Verarbeitung findet nicht statt. Insbesondere werden die ermittelten Daten nicht automatisch von uns gespeichert, sondern können von Ihnen überprüft werden und werden erst mit dem anschließenden Absenden an DELO übermittelt.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ansonsten nicht.

Ihre personenbezogenen Daten werden 9 Monate nach mitgeteilter Absage automatisch gelöscht. Dies gilt nicht, sofern Sie ausdrücklich in eine weitere Verarbeitung eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Dies können sein:

Berücksichtigung für weitere Stellen (wenn Sie hierin eingewilligt haben):

Die zuständigen Mitarbeiter des Personals werden, soweit Sie die entsprechende Option ausgewählt haben, Ihre Bewerbungsdaten innerhalb des Bewerbungsprozesses auch mit vergleichbaren offenen Stellenangeboten abgleichen. Hierzu können Ihre Daten im notwendigen Umfang den zusätzlich relevanten Fachabteilungen zugänglich gemacht werden. Selbstverständlich werden wir vorrangig versuchen, Ihren ursprünglichen Wunsch zu berücksichtigen.

Talentpool (wenn Sie hierin eingewilligt haben):

Leider können wir nicht allen Bewerbern die gewünschte Stelle sofort anbieten. DELO liegt allerdings viel daran, mit interessanten Bewerbenden in Kontakt zu bleiben, um Ihnen zeitnah eine möglicherweise interessante Stelle anbieten zu können. Mit Ihrer Einwilligung werden Ihre im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten Daten daher für einen Zeitraum von insgesamt 24 Monaten nach Aufnahme in unserem Talentpool gespeichert. In diesem Zeitraum wird ausschließlich den für Sie zuständigen Mitarbeitern des Personals der Zugriff auf Ihre Daten ermöglicht, um eine Eignung für offene Stellenangebote festzustellen. Sollten wir eine geeignete Stelle für Sie finden, werden Sie sodann von dem zuständigen Mitarbeiter des Personals kontaktiert, um zu erfahren, ob Sie für die Position berücksichtigt werden möchten. Erst bei einer positiven Rückmeldung Ihrerseits werden Ihre Daten sodann an die jeweilige Fachabteilung weitergeleitet. Da auf diese Weise keine erneute Bewerbung notwendig ist, bitten wir Sie, uns Veränderungen Ihrer Daten mitzuteilen. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Löschung aus dem Talentpool verlangen.

Die Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail (Datenschutz@DELO.de) oder mit einem Schreiben widerrufen.

Facebook-Gewinnspiel

Die zur Teilnahme am Gewinnspiel genutzten Facebook Namen (der Name des Facebook-Accounts) werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden alle auf diese Weise erfassten und gespeicherten Daten spätestens innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Eine Löschung des Gewinnspiel-Posts oder der hierzu, etwa zur Gewinnspielteilnahme, erstellten Kommentare ist nicht vorgesehen. Diese bleiben daher auch weiterhin öffentlich einsehbar.

Es werden darüber hinaus nur Adressdaten sowie etwaige personenbezogene Daten von Gewinnern erfasst und ausschließlich zum Versand der Preise genutzt, soweit uns diese Adressen von den ermittelten Gewinnern nach erfolgter Gewinnbenachrichtigung mitgeteilt werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Die gesetzlichen Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte stehen den Teilnehmern zu.

Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA entsprechend, die unter https://www.DELO.de/datenschutz abrufbar ist.

Verwendung und Weitergabe der oben genannten personenbezogenen Daten

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der technischen Administration der Websites und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen. Wir werden Daten gegenüber staatlichen Stellen nur dann offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.


Rechte des Betroffenen

Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO

Sie können von uns Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Wir würden Sie darum bitten, Ihr Anliegen zu präzisieren, um uns die Zusammenstellung der erforderlichen Daten zu erleichtern. Vorsorglich möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass Ihr Auskunftsrecht unter Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere § 34 BDSG) ausgeschlossen oder eingeschränkt sein kann.

Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sofern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung und/oder Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie können unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Das Recht auf Löschung kann eingeschränkt oder ausgeschlossen sein. Ein Ausschlussgrund liegt insbesondere dann vor, wenn der Löschung eine rechtliche Verpflichtung entgegensteht, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der zukünftigen Verarbeitung derjenigen personenbezogenen Daten verlangen, welche Sie betreffen.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten beziehungsweise zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten an einen Dritten übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Eine solche Beschwerde erfolgt unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Die Beschwerde kann insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes erfolgen.

Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung nicht eingestellt werden kann, soweit wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern Sie der Verarbeitung für Direktwerbung widersprechen, werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zweck verwendet.


Widerrufsrecht der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung nicht berührt.

Kontakt

Sollten Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben wollen, Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Datenschutz@DELO.de.

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst, der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 United States („Google“) betrieben und bereitgestellt wird.

Google analysiert in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter Ihre Nutzung dieser Website und erstellt Reports über Webseitenaktivitäten. Hierfür werden sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, verwendet. Erhoben werden während Ihres Aufenthalts auf dieser Website z. B. die besuchten Seiten, technische Informationen (Browser, Internetanbieter, Bildschirmauflösung, Endgerät), verwendeter Webbrowser. Die erhoben Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen, dort gespeichert und analysiert. Wir haben jedoch die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse vor der Versendung in die USA noch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. In Ausnahmefällen kann die Kürzung erst nach der Übertragung in die USA erfolgen. Google ist zudem im EU-Privacy Shield zertifiziert, sodass für Daten bei Google auch in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt ist. Diese Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Usability der Website sowie unseres Angebots. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine Löschung der Daten erfolgt 14 Monate nach Erhebung. Ihre erteilte Einwilligung können Sie natürlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür laden Sie bitte das Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics herunter und installieren Sie es.

Weiterführende Informationen finden Sie in den Google Datenschutzinformationen für Google Analytics, den Nutzungsbedingungen für Google Analytics sowie in der Google Datenschutzerklärung.