Im Automobil gibt es eine Vielzahl von Sensoren, angefangen von Positions-, Drehzahl- und Geschwindigkeitssensoren bis hin zu Konzentrations-, Temperatur-, Druck- und Füllstandssensoren. Die Verklebung dieser Sensoren erfordert spezielle Klebstoffe: Sie müssen den Sensor gegenüber den äußeren Einflüssen wie z.B. extreme Temperaturen, Drücke oder aggressive Medien schützen. Die am Gehäuse offen liegenden Kontaktstellen müssen sicher abgedeckt und vor Korrosion geschützt werden.

Mit den lichthärtenden Klebstoffen von DELO lassen sich Mikroschalter, Relais und Stecker zuverlässig abdichten, elektronische Bauteile fixieren und Gehäuseteile verkleben. Gerade Anwendungen für den Automobilbereich verlangen schnelle Klebeprozesse, die kurze Taktzeiten mit einer sicheren Prozesskontrolle verbinden. Hierfür eignen sich die lichthärtenden Klebstoffe von DELO hervorragend: Die sekundenschnelle Aushärtung durch Belichtung („Curing on Demand“) ermöglicht eine direkte Qualitätskontrolle („Inline Quality Control“). So können Bauteilfehler direkt erkannt und notwendige Abhilfemaßnahmen getroffen werden – das spart Zeit und Kosten.

Contact Header

Kontakt

+49 8193 9900 - 0
info@delo.de

Downloads

Schnelles, prozesssicheres Fügen von Verbindungselementen mit lichthärtenden Klebstoffen
PDF-Datei, 479 KB
Bauteile zuverlässig schützen
PDF-Datei, 5.0 MB
Vorteile, Klebstoffe und Anwendungsfelder
PDF-Datei, 2.9 MB
PDF-Datei, 1.3 MB
Downloads
Kontakt