SÜSS MicroTec und DELO kooperieren bei Imprint-Lithographie

08.09.2020

SÜSS Excellence Center: SÜSS MicroTec und DELO kooperieren bei Imprint-Lithographie. (Bild: SÜSS MicroTec)

SÜSS MicroTec und DELO arbeiten beim Optimieren von Imprint-Prozessen für die Produktion von Wafer-Level-Optiken zusammen. Diese Optiken sind unter anderem für neuartige Anwendungen in der Automobilindustrie und der Unterhaltungselektronik von zentraler Bedeutung. Die Kombination aus SÜSS-Imprint-Technologie und High-Performance-Materialen von DELO stellt eine maßgebliche Verstärkung des SÜSS Imprint Excellence Center dar und verschafft Kunden Wettbewerbsvorteile, etwa im Hinblick auf eine verkürzte Markteinführung.

SÜSS MicroTec, führender Anbieter von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, arbeitet künftig verstärkt mit DELO zusammen, einem führenden Hersteller von Hightech-Klebstoffen und anderen multifunktionalen Materialien. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Entwicklung und Qualifizierung von verbesserten Prozesslösungen für Mikro-Imprint-Lithographie, die sich durch das Zusammenspiel von Equipment und Materialien ergeben.

Der Einsatz von Imprint-Lithographie ist für Datenkommunikation, autonomes Fahren, neuartige Lichtkonzepte sowie Medizin- und Unterhaltungselektronik mittlerweile unverzichtbar. Imprint-Lithographie ist eine Schlüsseltechnologie für viele aktuell boomende Anwendungen wie Gesichtserkennung, Lichtteppiche und Augmented Reality. Durch den schnellen technologischen Wandel in diesen Bereichen steigt der Bedarf an robusten Fertigungslösungen.

Die durch diese Partnerschaft entstehenden technischen Lösungen sind für Kunden über das SÜSS Imprint Excellence Center in Neuchâtel (Schweiz) verfügbar. Das Excellence Center wird von SÜSS MicroTec und SÜSS MicroOptics betrieben. Kunden erhalten nicht nur Zugang zu Reinräumen und Imprint-Anlagen, sondern profitieren zudem von etablierten Partnern und der Beratung durch eine erfahrene Belegschaft mit großer Optik- und Prozess-Expertise.

Die optimierte Abstimmung von Equipment und verwendeten Materialien wie Klebstoffen und Polymeren für den Mikro-Imprint sind eine zentrale Komponente der Kooperation. So sind lichthärtende DELO-Produkte bereits in die neueste Generation von SÜSS-Imprint-Anlagen integriert, wodurch Anwender von einer optimalen Abstimmung von Härtungseinheit und dem zu härtenden Material profitieren.

„Die Synergien zwischen Material- und Anlagenbauer ist bei der Weiterentwicklung von Schlüsseltechnologien und deren Überführung in die Serienfertigung, gerade in der heutigen Zeit, von enormer Wichtigkeit“, sagt Franz Richter, CEO und Vorstandsvorsitzender von SÜSS MicroTec. „Tiefgreifende Kenntnisse der gegenseitigen Produkte und die Fähigkeit, sie aufeinander abzustimmen, formen die Basis für eine erfolgreiche Partnerschaft. Zuverlässigkeit und Kompetenz spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle. Wir freuen uns, künftig zukunftsorientierte Imprint-Lösungen und -Technologien zusammen mit einem so starken und erfahrenen Partner wie DELO zu entwickeln.“

„Mit dem Excellence Center und seinen starken Partnern für jeden Aspekt des Wafer-Level-Prozesses hat SÜSS MicroTec ein Premium-Angebot für die Hersteller von Unterhaltungs- und Automobilelektronik geschaffen. Es wird deren Lernkurven signifikant verkürzen und schnellere Markteinführungen ermöglichen“, sagt Robert Saller, Geschäftsführer von DELO. „Da das Zusammenspiel von Imprint-Material, Prozess-Technologie und Aushärtungsequipment entscheidend ist, um Kosten zu reduzieren und den Output zu erhöhen, tragen wir gerne unsere starke Expertise bei Materialien und Prozessen für Wafer-Level-Optiken bei.“

Zugehörige Dateien


Pressekontakt

Matthias Stollberg
+49 8193 9900 - 212
presse@delo.de

Pressekontakt