Mädchen standen bei DELO im Mittelpunkt

28.04.2016

Schon lange werden Berufe nicht mehr streng nach Geschlechtern getrennt und trotzdem gibt es Bereiche, in denen Frauen weniger vertreten sind. Deshalb konnten sich die Mädchen jetzt einen ganzen Tag lang bei DELO anschauen, was zu ihren Aufgaben als Chemikerin, Ingenieurin oder auch Chemielaborantin gehören würde.

Insgesamt waren 20 Mädchen beim Girls‘ Day in Windach dabei. Neben einem bunten Rahmenprogramm bestehend aus Information und Spaß, durften sie auch zeigen, wie es um ihre technischen Fähigkeiten bestellt ist. Im Labor und in der Gerätetechnik wurden neben Experimenten auch LED-Lampen verklebt. 

Zudem bekamen die jungen Besucherinnen die Möglichkeit, sich mit DELO-Mitarbeitern zu unterhalten und direkte Fragen rund um das Thema Beruf sowie Unternehmen zu stellen. Damit konnten sie erste Kontakte in die Berufswelt knüpfen.

Girls‘ Day feste Institution bei DELO

Der Girls’ Day ist eine bundesweite Aktion und das größte Berufsorientierungsprojekt in Deutschland. DELO hat bereits zum zehnten Mal teilgenommen und Mädchen aus der 5.-9. Klasse zu sich eingeladen.

Zugehörige Dateien


Pressekontakt

Matthias Stollberg
+49 8193 9900 - 212
presse@delo.de

Pressekontakt