Digitaler Girls’ Day bei DELO

29.03.2021

Statt bei DELO vor Ort dürfen die Teilnehmerinnen dieses Jahr von zu Hause aus die Experimente verfolgen. (Bild: DELO)

Der Girls’ Day bei DELO findet dieses Jahr digital statt. Am 22. April können Schülerinnen in einem interaktiven Online-Format spannende Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Berufe erhalten.

In den drei Stunden von 9 bis 12 Uhr sind ein virtueller Firmenrundgang und die Präsentation von technischen Berufen wie Fachinformatikerin, Werkstoffprüferin und Chemielaborantin geplant. Als besondere Highlights stehen zudem interaktive Elemente wie ein Rätsel, ein Programmierspiel und ein Experiment auf dem Programm, für das die Teilnehmerinnen vorab alle erforderlichen Materialien per Post erhalten. Interessierte Schülerinnen können sich ab sofort unter delo.show/girlsday-2021 anmelden.

„Der Girls‘ Day ist für uns eine Herzensangelegenheit. Ausfallen lassen kam da für uns nicht in Frage“, erklärt Heidrun Hausen, Personalleiterin von DELO. „Außerdem wissen wir von vielen Schülerinnen, dass sie sich nach etwas Abwechslung in ihrem Alltag aus Fern und Wechselunterricht sehnen.“

Die auch als „Mädchen-Zukunftstag“ bekannte Veranstaltung soll zeigen, dass Technik nicht nur was für Jungen ist und so alte Denkmuster brechen. Wie die öffentlichen Diskussionen zum Frauentag und zum Equal-Pay-Day gezeigt haben, liegt ein großer Teil des Gehaltsunterschiedes zwischen Männern und Frauen darin, dass Frauen vor allem in schlechter bezahlten Berufen arbeiten. Naturwissenschaftliche und technische Berufe gelten dagegen traditionell als sicher und gut bezahlt.

Das Hochschul-Magazin „audimax“ hatte kürzlich Studierende der Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik aufgefordert, ihre Top-Arbeitgeber in diesen Bereichen zu nominieren. DELO wurde hier häufig genannt, weshalb sich das Unternehmen durch die unabhängige Zeitschrift nun als „MINT Minded Company“ ausgezeichnet wurde.

Zugehörige Dateien


Pressekontakt

Matthias Stollberg
+49 8193 9900 - 212
presse@delo.de

Pressekontakt