Polyurethan-Kleber überzeugen mit sehr guter Festigkeit

Polyurethankleber sind zweikomponentige, bei Raumtemperatur härtende Kunststoffkleber und kommen hauptsächlich als Konstruktionsklebstoffe oder Vergussmassen in der Elektronik, der Elektrotechnik sowie in der Feinwerkmechanik oder auch im Flugzeuginnenraum zum Einsatz.

Diese Kleber – auch PUR-Klebstoff genannt – können dabei in nahezu beliebigen Schichtdicken eingesetzt und als konstruktives Element genutzt werden. Ihr Eigenschaftsprofil erstreckt sich von zähhart bis flexibel. DELO-PUR-Klebstoffe sind nicht nur in Hobbocks, sondern auch in Doppelkammerkartuschen erhältlich und können daher mithilfe des DELO-AUTOMIX-Systems einfach gemischt und dosiert werden.

Anwendungsfelder

  • Automotive
  • Elektronik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Photovoltaik

Eigenschaften

  • Gute zähelastische Eigenschaften
  • Sehr gute Festigkeiten unter statischen und dynamischen Belastungen
  • Aufgrund der ablauffesten Konsistenz geeignet für größere Klebspalte
  • Gute spannungsausgleichende Eigenschaften

Anwendungsbeispiele

Bei einem Magnetrahmen werden Eckverbinder eingeklebt um Stabilität zu gewährleisten. Durch den Einsatz von Polyurethan-Klebstoff wird eine sehr gute Haftung erreicht.

Kunststoffkleber wird verwendet, um Kameragehäuse im Automotive-Bereich wasserdicht zu verschließen.

Kontakt

+49 8193 9900 - 0
info@delo.de

Ihre Anwendung

Sie benötigen Unterstützung für Ihre Anwendung? Kontaktieren Sie uns!

Anwendungsfragebogen

Downloads

Zweikomponentige Polyurethan-Klebstoffe
PDF-Datei, 290 KB
PDF-Datei, 292 KB

Datenblätter

Datenblätter
Downloads
Ihre Anwendung
Kontakt